NorbyCup2017Am 4. März 2017 fand in der Sporthalle des Norbertusgymnasiums die 18. Auflage des Norbycups  statt. Daran nahmen die D-Jugend Mannschaften von TuS 1860 Magdeburg, SV Irxleben, Berlin 1911, FCK Frohnau, MSV Börde Magdeburg, Humboldt Gymnasium Bad Pyrmont, FSV 1895 Magdeburg und drei Mannschaften des gastgebenden SC Norbertus teil.

In der Staffel A setzten sich die Mannschaften SC Norbertus 1 und SV Irxleben souverän durch und konnten sich für das Halbfinale qualifizieren. Die Mannschaften von Berlin 1911, Bad Pyrmont und MSV Börde lieferten sich in der Staffel B einen harten Kampf um den Einzug in das Halbfinale, was den Mannschaften aus Berlin und Bad Pyrmont gelang.

Im ersten Halbfinale standen sich dann die Mannschaften vom SC Norbertus 1 und die des Humboldt Gymnasiums Bad Pyrmont gegenüber. Nachdem unsere Mannschaft  die Vorrunde souverän und ohne Gegentor gespielt hatte, kam im Halbfinale durch zwei schnelle Gegentore die Ernüchterung. Mit großem Kampfgeist konnten unsere Spieler noch den Ausgleich erzielen und waren am Ende der regulären Spielzeit dem 3:2 näher als der Gegner. Aber das Tor wollte nicht fallen und so musste das 9 Meter Schießen  über den Einzug ins Finale entscheiden. Nachdem drei Schützen jeder Mannschaft ihre Strafstöße verwandelt hatten, gelang es dem Torwart des SC Norbertus, Jamil Zander, einen Ball abzuwehren. Somit stand der SC Norbertus als erste Mannschaft für das Finale fest. Im zweiten Halbfinale setzte sich die Mannschaft von 1911 Berlin mit 2:0 gegen den SV Irxleben mit 2:0 durch.

Im Finale hatte unsere Mannschaft dann ihre spielerische Sicherheit wieder gefunden und gewann am Ende verdient mit 3:1. Im kleinen Finale setzte sich die Mannschaft vom Humboldt Gymnasium Bad Pyrmont mit 3:2 gegen den SV Irxleben durch.

Ein großes Dankeschön gilt allen ehrenamtlichen Helfern, Schiedsrichtern und Trainern, die diese Turnier organisiert und begleitet haben.

Endstand:

1. SC Norbertus 1
2. VfB 1911 Berlin
3. Humboldt Gymnasium Bad Pyrmont
4. SV Irxleben
5. MSV Börde Magdeburg
6. TuS 1860 Magdeburg
7. SC Norbertus 3
8. SC Norbertus 2
9. FSV 1895 Magdeburg
10. FCK Frohnau

Der Norby Cup ist ein Hallenfußballturnier, das seit dem Jahr 2000 regelmäßig einmal im Jahr Ende Februar/Anfang März stattfindet und eine entsprechende Tradition entwickelt hat. Dieses Turnier wendet sich an die Altersgruppe U 13/D Junioren. In der Regel nehmen 10 bis 12 Mannschaften teil, die aus der Region Magdeburg, verschiedenen Teilen Deutschlands sowie dem benachbarten Ausland anreisen. Die Mannschaften spielen in zwei Gruppen mit anschließenden Platzierungsspielen. Die genauen Anfangs- und Schlusszeiten der Veranstaltung hängen von der jeweiligen Teilnehmerzahl ab; als Richtwert gilt ein Turnierbeginn um 9.30 Uhr, ein Turnierende um 16.00 Uhr. Die Mannschaftsstärke umfasst 4 Feldspieler und einen Torwart, bis zu 5 Wechselspieler sind möglich. Eine Rundum-Bande begrenzt das Spielfeld, die Tore haben eine Breite von 5 Metern. 

Im Grundsatz gelten die Regeln des Nordostdeutschen Fußballverbandes für Hallenturniere. 

Für Mannschaften, die bereits am Vortag anreisen und/oder bis zum Folgetag bleiben möchten, organisieren wir gern preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten. Am Spieltag selbst stehen allen Teilnehmern eine reichhaltige Cafeteria und Aufenthaltsmöglichkeiten im Foyer des Norbertusgymnasiums zur Verfügung. Spielort ist die Sporthalle des Norbertusgymnasiums in Magdeburg, Nachtweide 77. 

Eine Besonderheit des Norby-Cups ist ein Einlagespiel von F-Junioren; außerdem gibt es für alle teilnehmenden Mannschaften einen Sonderwettbewerb. 

Eine Startgebühr erheben wir nicht. 

Der Vorstand des SC Norbertus

Kontakt

SC Norbertus e.V.
Nachtweide 77
39124 >Magdeburg

E-Mail:info@sc-norbertus.de
Telefon:+49 (0391 244 500)
www.sc-norbertus.de

Norbertus Gymnasium

header

Der SC Norbertus ist der erste Schulverein in Magdeburg. Er hat es sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen des noch relativ jungen Norbertusgymnasiums zu einem Element der Traditionspflege zu werden.

 

Zum Seitenanfang